Tabelle der Aminosäuren
home
© stu 2003/05/02

Allgemeine Formel für
undissoziierte Aminosäuren:
Allgemeine Formel für Aminosäuren als Zwitterion:

Glycin (Gly) 
2-aminoethansäure
Alanin (Ala) 
2-aminopropansäure
Valin (Val) 
2-amino-3-methyl-
butansäure
Leucin (Leu) 
2-amino-4-methyl-
pentansäure
Isoleucin (Ile) 
2-amino-3-methyl-
pentansäure
Prolin (Pro) Phenylalanin (Phe) 
2-amino-3-phenyl-
propansäure
Tyrosin (Tyr) 
2-amino-3-(4-hydroxyphenyl)-
propansäure
Tryptophan (Trp) Serin (Ser) 
2-amino-3-hydroxy-
propansäure
Threonin (Thr) 
2-amino-3-hydroxy-
butansäure
Cystein (Cys) 
2-amino-3-mercapto-
propansäure
Methionin (Met) Asparagin (Asn) 
2-aminobutandisäure-
4-amid
Glutamin (Gln) 
2-amino-pentandisäure-
5-amid
Asparaginsäure (Asp) 
2-amino-butandisäure
Glutaminsäure (Glu) 
2-amino-pentandisäure
Lysin (Lys) 
2,6-diamino-hexansäure
Arginin (Arg) Histidin (His)

In der Tabelle sind die Stoffe als Zwitterion bzw. in dissoziierter Form angegeben. Die Farben bedeuten:
 
unpolare Seitenkette polare Seitenkette saure Seitenkette basische Seitenkette
 

Amine, Aminosäuren, etc.
Zurück zum Hauptmenü
home