Chemische Reaktionen -
physikalische Vorgänge
home
 
©stu2006/07/10 (last update)

Im täglichen Leben lassen sich vielfältige Veränderungen von Stoffen beobachten. Ob es sich dabei um physikalische oder chemische Vorgänge handelt, sollen folgende Beispiele zeigen: 

Wasser wird zu Eis: Durch Erwärmen wird daraus wieder Wasser. Änderung des Aggregatzustandes, kann auf physikalische Weise rückgängig gemacht werden.
physikalischer Vorgang
Eis schmilzt: 
Durch Abkühlen wird wieder Eis daraus. Änderung des Aggregatzustandes, kann auf physikalische Weise rückgängig gemacht werden.
physikalischer Vorgang
Salz wird in Wasser gelöst: Wenn Wasser verdunstet, bleibt das Salz wieder übrig. Ein Gemenge kann durch  physikalische Methoden getrennt werden.
physikalischer Vorgang
Erdbeerfruchtpulver wird durch Trocknen von Erdbeeren hergestellt: Im Vakuum wird das Wasser zum Verdampfen gebracht. 
Die festen Stoffe bleiben übrig, das Wasser verdampft.
physikalischer Vorgang
Aus roten Rüben wird der Farbstoff gewonnen: Mit heißem Wasser wird der Farbstoff herausgelöst. Das Wasser wird verdampft, der Farbstoff bleibt übrig.
physikalischer Vorgang
Eisen wird mit Schwefel gemischt: Mit einem Magnet lässt sich Eisen abtrennen. Ein Gemenge kann durch  physikalische Methoden getrennt werden.
physikalischer Vorgang
Papier verbrennt: 
Wie sollte man diese Reaktion rückgängig machen? Andere Stoffe mit anderen Eigenschaften sind entstanden.
chemische Reaktion
Ein Ei wird gekocht: Daraus wird nie wieder ein rohes Ei! Wie sollte man das rückgängig machen? 
chemische Reaktion
Brausepulver wird in Wasser gelöst: Es bildet sich bei dieser Reaktion ein Gas, das aus der Lösung verschwindet. Wenn man das Wasser verdunsten lässt wird daraus kein Brausepulver mehr (probier das ruhig aus).
chemische Reaktion
Ein Gemenge aus Eisen und Schwefel wird längere Zeit erhitzt: Nach der Reaktion gibt es einen anderen Stoff mit anderen Eigenschaften, Eisen lässt sich nicht mehr mit dem Magnet herausholen. Das entstandene Eisensulfid lässt sich bestenfalls auf chemische Weise wieder trennen - aber das ist kompliziert und funktioniert kaum 100%ig.
chemische Reaktion

Physikalische Vorgänge lassen sich auf physikalische Weise rückgängig machen, da die Stoffe dabei nur ihre Form oder ihren Aggregatzustand ändern. 

Chemische Reaktionen lassen sich nicht auf physikalische Weise rückgängig machen, da dabei andere Stoffe entstehen. 

1) Sand, Salz und Wasser werden gemischt. Handelt es sich um einen physikalischen Vorgang oder um eine chemische Reaktion? 
Könnte man das Ganze rückgängig machen? Wie könnte man dies tun? 

2) Mehl, Wasser, Butter und Backpulver werden im richtigen Verhältnis gut gemischt, in eine Form getan und im Backrohr längere Zeit erhitzt. 
Handelt es sich um einen physikalischen Vorgang oder um eine chemische Reaktion? Könnte man das Ganze rückgängig machen? Wie könnte man dies tun? 

3) Ein Nagel liegt einige Monate im Freien. Wie sieht er vorher aus, wie nachher? Was wird mit dem Nagel vermutlich passieren? Handelt es sich um einen physikalischen Vorgang oder um eine chemische Reaktion? Könnte man das Ganze rückgängig machen? Wie könnte man dies tun? 


Lösungen
Zurück zum Hauptmenu
Eine chemische Reaktion
home