Oxidation - Oxide:
©stu2013/04/06 (last update)
home

Reaktionen mit Sauerstoff sind Oxidationen, die entstehenden Stoffe heißen Oxide. Sauerstoff  ist 2-wertig, man muss also zum Erstellen der Formel die Wertigkeiten aufeinander abstimmen. Sauerstoff  kommt immer "zu zweit" vor, das muss beim Aufstellen von Reaktionsgleichungen berücksichtigt werden. 

Na, K: immer 1-wertig,  Mg, Ca, Zn: immer 2-wertig,  Cu: 1- oder 2-wertig, Fe: 2- oder 3-wertig 

Al: immer 3-wertig,  S: 2-, 4- oder 6-wertig,  C: immer 4-wertig (außer in CO),  N: 1-, 2-, 3-, 4-, oder 5-wertig 


1) Versuche folgende Reaktionsgleichungen richtigzustellen, beginne zuerst mit der Formel des Oxids (rechts vom Pfeil) und suche erst dann die richtigen Zahlen. 

......
Mg
+
O2
=>
......
....................
......
Na
+
O2
=>
......
....................
......
Al
+
O2
=>
......
....................
......
Ca
+
O2
=>
......
....................
......
Cu
+
O2
=>
......
....................
(Cu 1-wertig)
......
Cu
+
O2
=>
......
....................
(Cu 2-wertig)
......
Fe
+
O2
=>
......
....................
(Fe 2-wertig)
......
Fe
+
O2
=>
......
....................
(Fe 3-wertig)

Wie man Oxide benennt

Metalloxide:

Viele Metalle können unterschiedliche Wertigkeiten haben. Um die Wertigkeit aus dem Namen erkennen zu können, wird sie in römischen Ziffern (eingeklammert) angegeben: 

Cu kann 1- oder 2-wertig sein, es gibt also zwei verschiedene Oxide:
 
Cu2O
(O immer 2-wertig, Cu 1-wertig)
Cu(I)-oxid
CuO
(O immer 2-wertig, Cu 2-wertig)
Cu(II)-oxid

Nichtmetalloxide:

Bei Nichtmetalloxiden ist es üblich, die Zahl der Sauerstoffe  im Molekül durch die Silben -mono-, -di-,  -tri-, etc. anzugeben ("mono" = 1,"di" = 2, "tri" = 3, "tetra" = 4): 
 
CO = Kohlenmonoxid
CO2 = Kohlendioxid
SO3 = Schwefeltrioxid
NO = Stickstoffmonoxid
SO2 = Schwefeldioxid
NO2 = Stickstoffdioxid


2) Versuche nun selbst die Stoffe zu benennen, die bei den obigen Reaktionen entstehen.

3) Schreibe Reaktionsgleichungen für folgende Reaktionen auf:

a) Schwefel reagiert mit Sauerstoff, dabei entsteht Schwefeldioxid. 

b) Schwefel reagiert mit Sauerstoff, dabei entsteht Schwefeltrioxid. 

c) Kohlenstoff reagiert mit Sauerstoff, dabei entsteht Kohlendioxid. 

d) Kohlenstoff reagiert mit Sauerstoff, dabei entsteht Kohlenmonoxid. 

e) Kohlenmonoxid reagiert mit Sauerstoff, dabei entsteht Kohlendioxid. 

f) Kohlenstoff reagiert mit Wasser, dabei entstehen Wasserstoff und Kohlenmonoxid. 

g) Aus Cu(II)-oxid und Eisen bilden sich Fe(II)-oxid und Kupfer. 

h) Aus Cu(II)-oxid und Wasserstoff entstehen Cu und Wasser. 


Lösungen
Zurück zum Hauptmenü
home