Atome - Atombau - Periodensystem
home
©stu2013/04/06 (last update)

Derzeit sind über hundert Elemente bekannt. Die Elemente sind die Grundstoffe, aus denen alles besteht.
Au
(Gold)
Cu
(Kupfer)
Cl
(Chlor)
Fe
(Eisen)

Elemente bilden miteinander Verbindungen (Stoffe die aus mehreren Elementen bestehen) - derzeit sind einige Millionen Verbindungen bekannt.
H2O
(Wasser)
C6H12O6
(Zucker)

Die Elemente unterscheiden sich in ihren Eigenschaften, da sie aus unterschiedlichen Atomen bestehen. Man könnte also auch sagen: Elemente sind Atomsorten, da jedes Element aus einer bestimmten Atomart besteht. 
Atome sind die kleinsten Teilchen, die chemisch hergestellt werden können - weiter können Stoffe mit chemischen Mitteln nicht zerlegt werden. 

Atome bestehen aus einem Kern (mit positiv geladenen Protonen und neutralen Neutronen) und einer Hülle (mit Elektronen). 

In der Hülle sind gleich viele Elektronen, wie Protonen im Kern. 

Wenn ein Atom so groß wäre, wie ein Heißluftballon, wäre der Kern so klein wie ein Stecknadelkopf.


Die Atomhülle kann man sich in Schalen unterteilt vorstellen und der Grund für die unterschiedlichen Eigenschaften der Elemente liegt in der unterschiedlichen Anzahl der Elektronen in der äußersten Schale der Atome. 

Periodensystem der Elemente

Im Periodensystem der Elemente sind alle bekannten Elemente nach folgenden Kriterien aufgelistet: 
- Reihenfolge (1 - 108): nach der Anzahl der Protonen im Atomkern
- in derselben  Periode (Zeile): Elemente mit gleich vielen Schalen
- in derselben  Gruppe (Spalte): Elemente mit gleich vielen Elektronen in der äußersten Schale*
(*Ausnahme: He hat nicht 8 sondern nur 2)

In der folgenden Abbildung ist ein Ausschnitt aus dem Periodensystem der Elemente abgebildet. 
Man kann sehen, dass die untereinander stehenden Elemente gleich viele Elektronen in der äußersten Schale besitzen: 


PSE zum Ausdrucken

Die Elemente der letzten Gruppe (Helium, Neon, Argon, etc.) sind die "Edelgase". Sie heißen so, da sie sich kaum mit anderen Elementen verbinden. Das liegt daran, dass sie mit ihrer äußersten Schale "zufrieden" sind. 
Betrachtet man die übrigen Elemente, so kann man beobachten, dass sie Verbindungen eingehen, um mit anderen Atomen zusammen gleich viele Elektronen zu besitzen, wie Edelgase. 

Weiter zur Chemischen Bindung
Zurück zum Hauptmenü
home